Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Verbundkoordination

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich

Bergische Universität Wuppertal

Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Fachgebiet Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit

Tel.: 0202 / 439-5602
(Sekretariat)

fiedrich{at}uni-wuppertal.de

Bevölkerungsumfrage

Antworten zu häufig gestellten

Fragen finden Sie hier.

 

Bei weiteren Fragen,

rufen Sie uns bitte an:

Mo-Fr, 10-16 Uhr

0202 / 439 5610.

 

Westfalenspiegel berichtet über laufende Bevölkerungsumfrage:

Wie und wo entsteht sozialer Zusammenhalt? Dieser Frage geht ein Forscherteam der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Universität Wuppertal gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz ...

Hier geht es zum Artikel.

 

 

Wuppertaler Rundschau berichtet pünktlich zum Start der Befragung:

Mit anpacken, wenn es drauf ankommt?

Hier geht es zum Artikel.

 

 

Vortrag auf der NEEDS 2019

Carolin Borgmann und Bo Tackenberg halten am 12.06.2019 einen Vortrag auf der Fourth Northern European Conference on Emergency and Disaster Studies in Uppsala. Thema: Community Resilience - “Lost Letters” for measuring the willingness to provide social support.

 

 

Wuppertaler Sonntagsblatt berichtet über die ResOrt-Bevölkerungsumfrage:

Wie klappt's eigentlich mit den Nachbarn?

Hier geht es zur Ausgabe.

 

 

WDR2 Regio berichtet über die ResOrt Bevölkerungsumfrage

 

 

Westdeutsche Zeitung berichtet über ResOrt-Umfrage

Uni befragt 14 000 Wuppertaler zum Thema Nachbarschaftshilfe.

Hier geht es zum Artikel.

 

 

Radio Wuppertal: Uni untersucht Wuppertaler Nachbarschaft

Radio Wuppertal berichtet über die bevorstehende ResOrt-Hauptbefragung.

Hier geht es zum Beitrag.

 

 

Teilnahme am Bürgermeisterkongress

Im Mai fand der vom Behörden Spiegel ausgerichtete Bürgermeisterkongress in Magdeburg statt. ResOrt war mit einem Stand des DRK Generalsekretariats vor Ort und hatte die Möglichkeit, mit Bürgermeister*innen und Vertreter*innen kommunaler Behörden zum Thema Krisenvorsorge auf lokaler Ebene ins Gespräch zu kommen.

[mehr]

 

 

Zu Gast bei der Ringvorlesung „Resiliente Stadt“ in Hamburg

Bo Tackenberg und Ramian Fathi sind am 24. April im Rahmen der Competence Center Gesundheit (CCG) Ringvorlesung zu Gast an der HAW Hamburg. Passend zum Schwerpunktthema „Resiliente Stadt“ referieren die Wuppertaler Wissenschaftler über das Thema „Resilienz durch sozialen Zusammenhalt –  Partizipation im digitalen Zeitalter“. Bo Tackenberg ist Mitarbeiter im Forschungsprojekt ResOrt, Ramian Fathi forscht im Projekt VGIscience.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie hier.

 

Zu Gast beim DRK Kreisverband Münster - 4. Projekttreffen mit anschließendem Worshop

Anlässlich des vierten ResOrt-Projekttreffens am 25. und 26. März stellte der DRK Kreisverband Münster freundlicherweise seine Räumlichkeiten zur Verfügung. In einem Arbeitstreffen wurde der aktuelle Forschungsstand besprochen, die weiteren Arbeitsschritte abgestimmt und letze Vorbereitungen für den Workshop am darauf folgenden Tag getroffen.

[mehr]

 

 

Start der Bevölkerungsumfrage "Sozialer Zusammenhalt im Wohngebiet"

Wovon hängt es eigentlich ab, ob man sich in seinem Wohngebiet wohlfühlt? Was beeinflusst den sozialen Zusammenhalt unter den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Wohngebiets und kann man auf die Hilfsbereitschaft der Nachbarinnen und Nachbarn bauen, wenn es darauf ankommt? Fragen wie diese haben sich wahrscheinlich die meisten Menschen schon einmal gestellt.

[mehr]

 

 

Vortrag an der Deutschen Hochschule der Polizei

Gemeinsam mit dem Deutsch-Europäischen Forum für Urbane Sicherheit (DEFUS) veranstaltete die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) im Januar eine Tagung zur "Sicherheit im öffentlichen Raum". In Münster trafen sich Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Referentinnen und Referenten, Beigeordnete und Mitarbeitende aus Kommunen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Polizei um über Fragen der urbanen Sicherheit zu diskutieren. Den Abschlussvortrag hielt Dr. Tim Lukas unter dem Titel "Die resiliente Gesellschaft".

 

 

BMBF Kick-off "Zusammenhalt stärken in Zeiten von Krisen und Umbrüchen"

Am 12. und 13. Dezember nahm Res0rt an der BMBF Auftaktveranstaltung "Zusammenhalt stärken in Zeiten von Krisen und Umbrüchen" in Bonn teil.

 

 

Vortrag im Rahmen des 11ten International Forum on Urbanism (IFoU) Congress 2018

Die UIC Barcelona veranstaltete vom 10. bis 12.12.2018 das elfte International Forum on Urbanism in Barcelona zu dem Thema "Reframing Urban Resilience Implementation: Aligning Sustainability And Resilience." Im Rahmen des Tracks "Networks for resilience" stellte Res0rt das Thema "Social cohesion in multi-ethnic urban neighbourhood - Strengthening community resilience through urban planning" vor.

[mehr]

 

 

Vortrag im Rahmen der 8ten Building Resilience Konferenz in Lissabon

Im Rahmen der achten Building Resilience Conference, die vom 14. bis 16.11.2018 im University Institute of Lisbon (ISCTE) stattfand, bot sich dem ResOrt Forschungsteam die Möglichkeit auf einer internationalen Plattform zu dem Thema "Risk and Resilience in practice: Vulnerabilities, Displaced People, Local Communities and Heritages" zentrale Forschungsschwerpunkte des Projekts vorzustellen.

[mehr]

 

 

Workshop im Rahmen der DRK-Katastrophenvorsorge-Fachtagung

Im Rahmen der diesjährigen DRK-Katastrophenvorsorge-Fachtagung, welche am 22. und 23. Oktober in Berlin stattfand, organisierten Vertreterinnen des DRKs und der RUB einen gemeinsamen Workshop mit einem Vertreter des Projekts HybOrg, welches in derselben Förderlinie, wie das Projekt ResOrt steht.

[mehr]

 

 

Drittes Konsortialtreffen

Am 25.09.2018 lud das DRK zum dritten Konsortialtreffen nach Berlin ein. Die Räumlichkeiten für das diesmalige Projekttreffen wurden liebenswürdigerweise vom Nachbarschaftsheim Neukölln e.V. bereitgestellt.

[mehr]

 

 

ResOrt Workshop: Nachbarschaft im Wandel - Sozialer Zusammenhalt und Bewältigung von Umbrüchen

Am 20. - 21.09.2018 führten die BUW und RUB einen Workshop zum Thema "Nachbarschaft im Wandel - Sozialer Zusammenhalt und Bewältigung von Umbrüchen" im Rahmen der VskA Jahrestagung 2018 "Stadtteilarbeit: Stetig im Wandel. Innovation und Tradition" durch.

[mehr]

 

 

ResOrt stellt ein Poster beim BMBF-Innovationsforum 2018 aus.

Die Verbundpartner informieren beim diesjährigen BMBF Innovationsforum über das Forschungsprojekt ResOrt. Das wissenschaftliche Poster enthält alle wichtigen Informationen sowie wissenschaftlichen Arbeitsziele des Projekts und kann hier heruntergeladen werden.

 

 

Das DRK lädt zum Konsortialtreffen nach Berlin ein

Am 10. und 11.04.2018 fand das zweite ResOrt-Projekttreffen statt. Die Projektbeteiligten waren zu Gast im Generalsekretariat des DRK in Berlin. Im Mittelpunkt des Treffens standen der aktuelle Stand der Dinge sowie die geplanten Arbeitsschritte der nächsten Monate.

[mehr]

 

 

Der ResOrt Projektflyer ist fertig!

Hier können Sie den Projektflyer herunterladen.

 

 

Das Glossar zum Projekt ResOrt ist fertig gestellt!

Das Glossar ist das Ergebnis einer Analyse von thematisch einschlägigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus verschiedenen Disziplinen sowie der engen Kooperation und Absprache zwischen den Projektpartner*innen.

[mehr]

 

 

Bochum lädt zum Arbeitstreffen ein

Am 21.03. treffen sich die Projektpartner BUW, RUB und DRK zu einem Arbeitstreffen am Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht in Bochum. Auf der Tagesordnung steht die Planung des Projekttreffens am 10. und 11.04. in Berlin sowie die Besprechung des aktuellen Projektstands.

 

 

Bochumer zu Besuch in Wuppertal

Am 05.02.2018 war das Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) zu Besuch am Wuppertaler Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit.

[mehr]

 

 

Westfalenpost Hagen berichtet über BMBF-Projekt ResOrt

Hier finden Sie den Zeitungsartikel.

 

 

Kick-Off ResOrt

Am 15.11.2017 fand das offizielle Kick-Off Meeting des BMBF-Projekts ResOrt statt. Die Projektbeteiligten waren zu Gast am Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit an der Bergischen Universität Wuppertal.

[mehr]

 

 

Wuppertaler Rundschau: Sozialen Zusammenhalt stärken

Hier geht es zum Artikel.

 

 

Focus Online berichtet über BMBF-Projekt ResOrt

Sozialen Zusammenhalt stärken in Zeiten von Krisen und Umbrüchen: Bund fördert Forschungsprojekt unter Wuppertaler Leitung. Die Flüchtlingsbewegungen der letzten Jahre verdeutlichen, vor welche außergewöhnlichen Herausforderungen der soziale Wandel unsere Gesellschaft plötzlich stellen kann... [weiter lesen]